Bericht zu FAT/VDA-Projekt veröffentlicht

03.01.2012

Bericht zu FAT/VDA-Projekt veröffentlicht

Druckversion

Für den VDA (Verband der Automobilindustrie e. V.) übernahm FluiDyna ein umfangreiches Forschungsprojekt zum Thema „Verbrauchsreduktion an Nutzfahrzeugkombinationen durch aerodynamische Maßnahmen“.

Sechs Akteure der europäischen Nutzfahrzeugbranche widmeten sich gemeinsam diesem Thema; die Durchführung der aufwendigen Studie oblag FluiDyna. Das Forschungsprojekt wurde mit Mitteln der Forschungsvereinigung Automobiltechnik e.V. (FAT) gefördert.

Dr. Thomas Indinger und Dr. Antoine Devesa von der FluiDyna GmbH zeigen unter Berücksichtigung der gesetzlichen EU-Richtlinien bisher noch unausgeschöpfte Potenziale bei der Aerodynamik zukünftiger Lkw-Generationen auf.

Der 69 Seiten lange Abschlussbericht zur Studie ist seit dem 02. November 2011 als Schriftenreihe 237 auf der Webseite des VDAs veröffentlicht. Alternativ können Sie den Bericht auch weiter unten auf dieser Webseite herunterladen.

Persönlicher Ansprechpartner:

Zentrale
FluiDyna GmbH
Tel.: +49 (0)89-558 909 6-0
info@fluidyna.de
Auf dem Laufenden bleiben: